Energetische Heilung

Die wahren Heiler


  und alle lebenden Geschöpfe sind energetische Einheiten in einem Feld aus Energie, verbunden mit allem und jedem auf dieser Welt ... Es ist verantwortlich für unsere höchsten geistigen Funktionen und zugleich die Informations-quelle, die das Wachstum unseres Körpers lenkt. Dieses Feld, und nicht Mikroben oder Gene, entscheidet letzten Endes darüber, ob wir gesund oder krank sind - hier liegt die Kraft, die wir anzapfen müssen, um wieder gesund zu werden.«
       ( Lynne McTaggart, "Das Nullpunkt-Feld")

Die Bio-Energetik beschäftigt sich mit der Lebensenergie, die in unseren Körpern fließt. Alles, was wir sind und was uns umgibt, wird gesteuert durch Energie. In den letzten Jahrzehnten haben Physiker, Biophysiker, Neurowissenschaftler, Biologen und Bewusstseins-forscher auf der ganzen Welt herausgefunden, dass wir sehr viel mehr sind, als eine Ansammlung aus Fleisch und Knochen …

Menschliche Wesen und alle lebenden Geschöpfe sind energetische Einheiten in einem Feld aus Energie. Diese Energie steht in ursächlichem Zusammenhang mit unserem Wohlbefinden, da sie die Lebensvorgänge im Körper steuert. Das Gleichgewicht dieser Energie in den Zellen, Organen und Zellverbänden ist es auch, das letztendlich über Gesundheit und Krankheit entscheidet, denn die Zellen des Körpers empfangen und interpretieren Signale aus der Umwelt, deren Frequenzen die physischen und chemischen Eigenschaften der Zellen verändern.

Durch negative Einflüsse von außen (Nahrungsmittel, Strahlung usw.) und von innen (traumatische Erlebnisse, Stress usw.) kann das komplexe Energiesystem eines Menschen oder Tieres aus dem Gleichgewicht geraten. Die Folgen bleiben nicht aus: Unwohlsein, Einschränkungen, biologische Fehlfunktionen und Krankheit. Lediglich die Tiefe, die Art, die Lokalisation und letztendlich die Dauer der Störung entscheiden darüber, ob sich diese energetische Disharmonie z.B. in Erschöpfungs-zuständen, Ängsten, Depressionen, tierischen Verhaltensproblemen, in einer Allergie oder einer schwerwiegenden Erkrankung ausdrückt.